Navigationspfad

Werdohl und JSG holen den VW-Audi-Baumhoff-Cup

Mit den Jugendturnieren am Sonntag, 08. Januar 2017 endete das 37. Neujahrsturnier des FC Lennestadt.

 

Wetterbedingt mussten zwei Mannschaften bei der D-Jugend passen, so dass die SpVG Olpe, der SV 04 Attendorn, der FV Wiehl und die JSG Lennestadt/LaKi ein vierer Blitzturnier mit Hin- und Rückrunde gespielt haben. Wie die Ergebnisse zeigen, waren alle Spiele äußert knapp und hart umkämpft. Viele mitgereiste Eltern sorgten für eine schöne Turnieratmosphäre. Am Ende konnte sich die JSG Lennestadt/LaKi mit 11 Punkten durchsetzen.

 

Auch bei dem C-Jugend Turnier konnte die Mannschaft aus Lützenkirchen (Nähe Leverkusen) aufgrund der Wetterlage nicht anreisen. Kurzfristig stellte der FSV Werdohl und wir eine gemischte Mannschaft zusammen, die als FSV Werdohl II an den Start ging.

Alle C-Jugend Mannschaften zeigten ein überdurchschnittliches spielerisches Niveau. Hierzu konnte sicherlich auch die Mannschaft der Fußballschule des VfL Bochum beitragen.

In der Gruppe A kam es zum "Endspiel" um den Einzug ins Halbfinale zwischen unseren Jungs und den Jungs der Fußballschule VfL Bochum. In einem spannenden Spiel konnten unsere Jungs mit 3:2 die Oberhand behalten. In der Gruppe B setzten sich die Sportfreunde aus Siegen mit 9 Pkt. durch. Die Zuschauer konnten sich über 43 geschossene Tore in der Gruppenphase freuen.

Im ersten Halbfinale konnte sich der FSV Werdohl mit 3:0 gegen den TuS Sundern durchsetzen.

Das zweite Halbfinale bot Spannung pur. Die JSG Lennestadt/LaKi ging schnell 2:0 in Führung, aber die Jungs aus Siegen steckten nie auf und kamen Mitte des Spiels zum 2:2 Ausgleich. Es waren immer noch vier Minuten auf der Uhr, das Spiel wog hin und her, Tore fielen nicht mehr und so musste nach 15 Minuten das Neunmeterschießen entscheiden. Die neue Turnierordnung sieht nur noch drei Schützen vor, aber auch dies reichte nicht für eine Entscheidung. Beide Mannschaften brachten nur je ein Elfer ins Ziel: 3:3. Björn konnte den vierte Elfer parieren und Amaniel jagte den Vierten unter die Latte 4:3 für uns; Endspiel.

Im Endspiel zeigten unsere Jungs eine tolle Leistung, mehrmals scheiterte man am hervorragend aufgelegten Werdohler Torwart. Am Ende konnten sich die Werdohler Jungs verdient mit 2:0 durchsetzen. Werdohl gab im gesamten Turnier nur beim 2:2 gegen die Fußballschule VfL Bochum Punkte ab. Herzlichen Glückwunsch an den FSV Werdohl und viel Erfolg in der Rückrunde als aktuelle Tabellenführer der Bezirksliga.

Der Jugendvorstand bedankt sich bei allen Helfern, insbesondere bei den Kuchenbäckerinnen und den fleißigen Mamas. Vielen Dank!