Navigationspfad

Mit Aubec-Cup ins 37. Neujahrsturnier

Am Freitag, 06.01.2017 startet das dreitägige FCL-Neujahrsturnier in seine 37. Auflage,

traditionsgemäß mit dem Turnier für Reservemannschaften, dem Aubec-Cup 2017. Insgesamt nehmen 10 Mannschaften aus den C + D-Ligen des Kreises Olpe teil, die in zwei 5er Gruppen ab 18 Uhr in der Großturnhalle Meggen zunächst die 4 Halbfinalisten ermitteln, bevor die Finalspiele ausgetragen werden. Gespielt wird um ein Preisgeld von insgesamt 175 € für die 4 erstplatzierten Teams. Die Siegerehrung findet direkt im Anschluss an das Finale gegen 22:30 Uhr in der Halle statt. Der FCL freut sich schon jetzt wieder auf ein tolles Turnier für die Reserveteams, die sonst kaum die Gelegenheit bekommen an Hallenturnieren teilzunehmen, um ihr fußballerisches Können zu präsentieren. Neben dem sportlichen Ehrgeiz sollte aber der Spaß am Hallenspiel im Vordergrund stehen, daher auch die Bitte um Fairplay an die teilnehmenden Vereine, keine höherklassigen Spieler mit auflaufen zu lassen. Wie im vergangenen Jahr hofft man seitens des FCL wieder auf eine gut gefüllte Halle, der Zuschauerzuspruch in den vergangenen Jahren war immer klasse. Kein Wunder, denn neben  den sportlichen Leckerbissen ist auch für das leibliche Wohl im Foyer bestens gesorgt. Spielplan und Infos findet man in den beigefügten Anhängen.

Auch an dieser Stelle weisen wir ausdrücklich daraufhin, dass der Verzehr von Speisen und Getränken in der Halle strengstens verboten sind. Das Foyer bietet ausreichend Platz um sich dort leiblich zu stärken.