Navigationspfad

C-Jugend siegt mit 3:1 gegen RW Lüdenscheid!

Nach der bitteren 1:6 Schlappe gegen Germania Salchendorf zeigte unsere C1 eine gute Reaktion, mit einem 3:1 Auswärtssieg gegen RW Lüdenscheid II wurde der erste Dreier in der Aufstiegsrunde eingefahren.

Von Beginn an versuchten unsere Jungs das Spiel in die Hand zu nehmen, doch die mit Spielern der Bezirksligamannschaft verstärkten Lüdenscheider waren in der Offensive stets brandgefährlich.

Durch das 1:0 von Philipp Schauerte in der 9. Minute kam dann mehr Sicherheit ins Aufbauspiel.

Mit der wohl schönsten Kombination des gesamten Spiels erzielte Fatih Atacan den nächsten Treffer.                                                    

In der 24. Minute flankte Koray Dermitas punktgenau auf dem Kopf von Behram Rahmani, dessen Kopfball wurde vom RWL Keeper mit einer Glanzparade abgewehrt, doch Fatih Atacan staubte, ebenfalls mit dem Kopf, zum 2:0 ab.

Keine 60 Sekunden war die zweite Halbzeit alt, da spielte Philipp Schauert Behram Rahmani glänzend frei, dieser vollendete mit einem flachen Schuss ins linke untere Eck zum vorentscheidenden 3:0.

Eigentlich hatte man das Spiel im Griff, aber durch Unkonzentriertheiten im Spielaufbau bekam RWL Chancen, eine davon nutzte Emre Yücel in der 57. Minute zum 3:1 Anschlusstreffer.

Da einige erstklassige Kontermöglichkeiten unserer Jungs nicht genutzt wurden, blieb es bis zum Schluss spannend. Auch die ewig lange 5 Minuten Nachspielzeit wurden schadlos überstanden und somit steht am Ende ein verdienter 3:1 Auswärtssieg zu Buche!

Mit diesem Erfolg ist man wieder im Rennen um den zum Aufstieg berechtigten 2. Tabellenplatz angekommen.

Beim nächsten Spieltag, am kommenden Dienstag, hat das Kirchhoff/Kürpick Team spielfrei, gespannt  wird man dann auf die Ergebnisse der anderen Begegnungen gucken.

Doch egal wie diese Partien ausgehen, eine Entscheidung um Platz 2 fällt definitiv erst am letzten Spieltag, da empfängt unser Team den SC Neheim II im heimischen Hensel-Stadion!