Navigationspfad

ü32 scheitert in der Verlängerung

Am vergangenen Samstag musste sich die ü32 dem FC Altenhof in der ersten Pokalrunde mit 1:2 (1:1) nach Verlängerung geschlagen geben.

Eine unnötige Niederlage, da man zig Chancen liegen ließ, um das Spiel für sich zu entscheiden. Auch die 1:0 Führung vier Minuten vor dem Spielende durch Sebastian Heinemann reichte nichts aus. Postwendend fiel eine Minute später der Ausgleich durch Patrick Nies. Somit gab es Verlängerung, in der auch noch ausgerechnet ein Eigentor durch einen hier nicht genannten Leistungsträger der ü50 :-) die Entscheidung zu Gunsten der Gäste brachte. Ein Königreich für einen Goalgetter.