Navigationspfad

ü32er der SG tun es den Eishockey-Helden gleich

Die ü32 unserer SG Lennestadt/LaKi holte gestern nachmittag beim Masters in Attendorn sensationell die Vizemeisterschaft.

Als krasser Underdog ins Turnier gestartet musste man zunächst in der Gruppenphase eine Niederlage gegen den Abo-Sieger SV 04 Attendorn hinnehmen, konnte sich aber dank zweier Siege gegen den FC Kirchhundem und dem RSV Listertal fürs Halbfinale qualifizieren. Dabei fiel der erlösende Siegtreffer gegen Listertal erst 5 Sekunden vor der Schlusssirene. Im Halbfinale traf man auf die SG Drolshagen/Hützemert und zwischenzeitlich sah es bei einem 1:2 Rückstand nicht gut aus. Doch das Spiel wurde gedreht und mit 4:2 zu seinen Gunsten entschieden. Und plötzlich stand man im Finale, vergleichbar mit unseren Olympiahelden im Eishockey. Mit dem SV 04 Attendorn wartete der vermeintlich übermächtige Favorit und Sieger der letzten drei Jahre. Unser Team konnte den SV mächtig ärgern, doch am Ende reichte es nicht ganz zum großen Wurf. Mit 3:2 behielten die SV'ler die Oberhand dank ihrer Cleverness und Erfahrung. Dennoch freute sich unsere Team diebisch über den Coup als Vizemeister. Klasse, Jungs.