Navigationspfad

A-Jugend holt Punkt in Olpe

Am Freitag Abend trennte sich unsere A-Jugend nach 8 Siegen in Serie 3:3 unentschieden von der SpVg Olpe und musste somit erstmals in diesem Jahr Punkte abgeben.

Bereits in der 1. Minute ging die Mannschaft durch einen hervorragend herausgespielten Treffer von Samuel Eickelmann mit 1:0 in Führung. Das gab den Jungs Selbstvertrauen und Sicherheit. Man kontrollierte die Partie und ließ keine Chancen des Gegners zu. In der 20. Minute erhöhte man den Spielstand sogar auf 2:0 durch ein Eigentor. Doch 5 Minuten später köpfte der nur Sekunden zuvor eingewechselte Halbfas-Alterauge zum 2:1 Anschlusstreffer. Das brachte zunächst etwas Unsicherheit in den Spielaufbau, aber wirklich gefährlich wurde es dennoch nicht. 2 Minuten vor der Pause stellte Samuel nach Vorarbeit von Maurice dann den alten Vorsprung wieder her. So ging es in die Kabinen.
Zu Beginn der 2. Hälfte überstand das Team dann die erste Druckphase der Olper hervorragend. Man ließ weiterhin keine Chancen des Gegners zu, verpasste aber selbst vorne noch einmal ein Tor nachzulegen. Dann begann eine Schlussphase, die es in sich hatte. Olpe kam wie aus dem Nichts zum 3:2 (84.) und nur eine Minute später fiel sogar das 3:3. Dadurch schienen unsere Jungs jedoch geweckt worden zu sein und so startete man noch einmal eine Großoffensive. Zuerst scheiterte Samuel im 1 gegen 1 am Olper Torwart, dann nach einer Ecke mit einem Volleyschuss. Und zum Schluss vergab Johannes Sabisch wiederum nach einem Eckball freistehend aus 5 Metern. Es blieb beim 3:3.

Da Olpe am Montag gegen den schärfsten Konkurrenten Rüblinghausen gewann, war es letztendlich ein gewonnener Punkt. Nach dem Spielverlauf fühlt es sich aber dann doch an wie zwei verlorene Punkte. So bleibt der Kampf um die Meisterschaft weiter offen. Bei noch 3 ausstehenden Spielen hat die Mannschaft 8 Punkte Vorsprung vor Rüblinghausen, die jedoch noch 5 Spiele zu bestreiten haben.