Navigationspfad

FCL hat Kaan-Marienborn am Rande eines Pokal-KO's

Über 400 Zuschauer sahen am Mittwochabend ein klasse Pokalspiel in der 1. Runde auf Westfalenebene.

Das lag in erster Linie daran, dass kein Klassenunterschied zwischen unserer Ersten und Kaan-Marienborn zu erkennen war. Mit einer selbstbewußten Einstellung lieferte unser Team ein hervorragendes Spiel ab und ging in der 50. Minute durch Florian Friedrichs nicht ganz unverdient in Führung. 7 Minuten fehlten am Ende um die Pokalsensation wahr zu machen, denn in der 83. Minute schaffte Leon Binder zunächst den 1:1 Ausgleich und in der 91. Minute bugsierte Dawid Krieger das Leder zum 1:2 über die Torlinie. Schade, dass unsere Jungs nicht belohnt wurden. Dennoch gab es Anerkennung, Lob und Sonderapplaus für die tolle Leistung. Kopf hoch, Jungs und Mut für die nächsten Aufgaben daraus schöpfen.

Hier ein weiterer Bericht:

Quelle: 1. FC Kaan-Marienborn